Grundschule Michelfeld

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Sonnenfinsternis

Sonnenfinsternis – ein einmaliges Naturereignis


Auch die GS Michelfeld beobachtete am Freitag, den 20. März die Sonnenfinsternis.


Die Lehrerinnen Frau Benz und Frau Lehnhardt-Rook bestellten rechtzeitig für alle Schülerinnen und Schüler eine Spezialbrille. Nur so war es möglich, dass wir gemeinsam die Sonnenfinsternis beobachten konnten.
Auch Bürgermeister Binnig kam und beobachtet mit uns das Himmelsschauspiel. Eine Schülerin lieh ihm die Brille. Vielen Dank!


Wir beobachteten ab 9.30 Uhr den Verlauf der Sonnenfinsternis. Dank der Brillen konnten wir genau beobachten, wie sich der Mond vor die Sonne schob.
Um 10.45 Uhr war es dann so weit. Die Sonne war über 70% vom Mond bedeckt. Auf dem Pausenhof wurde es merklich kühler und die Vögel verstummten.

Ein eindrucksvolles Erlebnis für Alle!
Das war wirklich einmalig! Denn die nächste Sonnenfinsternis gibt es erst wieder am 3. September 2081!!!