Seite drucken
Grundschule Michelfeld (Druckversion)

Referenzschule Medienbildung

Medienbildung in der Grundschule

"Medien sind heute ein selbstverständlicher Bestandteil der Lebenswelt von Kindern im Grundschulalter. 25% aller Kinder im Alter von 8 - 9 Jahren benutzen das Internet täglich. Um die Kinder auf die vielfältigen positiven Möglichkeiten der Medien vorzubereiten und sie gleichzeitig vor möglichen schädigen Einflüssen der Medien zu schützen, ist eine grundlegende Medienbildung - die den digitale Medien einbezieht - bereits in der Grundschule unabdingbar."

So lautet die Einleitung der Präambel im Kooperationsvertrag mit dem Landesmedienzentrum.

Die Grundschule Michelfeld ist Modellschule für "Medienbildung in der Grundschule". In Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg erproben wir im Schuljahr 2015/2016 und 2016/2017 den Einsatz von neuen Medien im Unterricht und stellen Ergebnisse anderen Grundschulen vor.

Wir haben eine hervorragende Medienausstattung. In allen Klassenzimmern befinden sich ein Beamer und ein iPad. Dies nutzen wir als Dokumentenkamera. Außerdem befinden sich in den Klassen 3 und 4 jeweil 3 PC's. In den Klassen 1 und 2 ist jeweils ein PC-Arbeitsplatz eingerichtet.

In einem Gruppenraum sind weitere 4 PC's vorhanden.

Darüber hinaus haben wir einen Computerraum mit 18 Plätzen, den die Klassen (als Ganzes) nutzen können.

  • Prädikat 2018/2019
http://gs-michelfeld.de/index.php?id=359